Çetin Çetinkaya – Aşkım Şarkı Sözleri

Verführerische blicke, wie du mich immer anschaust
Und ich schau mit tränen in den augen zu, wie du mein
Leben versaust
Verführerische blicke, wie du mich immer anschaust
Und ich schau jede nacht in den regen, du gehörst nur mir
Denk dran

Stech das messer in mein herz
Alles soll voller blut sein
Askim wenn du von mir gehst
Glaub mir das ich nicht nur wein

Stech das messer in mein herz
Alles soll voller blut sein
Askim wenn du von mir gehst
Glaub mir das ich nicht nur wein

Wie viele stunden, tage, jahre, musste ich auf dich warten
Du warst immer die bessere, ich hatte immer die schlechten
Karten
Wie viele stunden, tage, jahre, musste ich auf dich warten
Deine sehnsucht macht mich fertig, ich bin noch jung, aber
Habe schon falten

Stech das messer in mein herz
Alles soll voller blut sein
Askim wenn du von mir gehst
Glaub mir das ich nicht nur wein

Stech das messer in mein herz
Alles soll voller blut sein
Askim wenn du von mir gehst
Glaub mir das ich nicht nur wein

Vur hanceri kalbime
Kalbim kana bulansin
Fazla derine gitme
Cünkü orda sen varsin

Vur hanceri kalbime
Kalbim kana bulansin
Fazla derine gitme
Cünkü orda sen varsin

Vur hanceri kalbime
Kalbim kana bulansin
Fazla derine gitme
Cünkü orda sen varsin

0 Responses to “Çetin Çetinkaya – Aşkım Şarkı Sözleri”



  1. Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




En Fazla Tıklananlar

  • None

Popüler Yazılar


%d bloggers like this: